• Margot 1
  • Margot 2
  • 1
  • 2
16

Margot by Inhester, Eva

betreut von: Prof. Matthias Rexforth

Margot ist ein Schrein inspiriertes, edles Objektmöbel, das gleichermaßen Stauraum für viele Schals unterschiedlichster Form bietet, sowie diese auf liebevolle Weise zu präsentieren weiß. Durch den Simultanöffnungsmechanismus und die großen L-Türen entsteht bei Öffnung des Möbels ein vergrößernder Effekt, durch welchen man seine Schätze, wie auf einem Schrein dargebracht, auf einen Blick betrachten kann.

Design: Ein schlichtes, ästhetisch minimalistisches Design von Außen und ein intelligent, vielseitiges von Innen. Die glatt weiße Lackoberfläche bietet einen angenehmen Kontrast zu dem rauhen, schwarzen Steinsockel und den schwarzen Bauteilen.

Form: Die Form lässt sich als statisch und introvertiert bezeichnen. Das Objektmöbel ist hoch und schmal. Es kann dadurch an der Wand oder auch mitten im Raum stehen.

Name: Es geht um Sammeln, um Leidenschaft und um Liebe. Der Name Magot kommt aus dem französischen und bedeutet Schatz. Er steht für die Verschmelzung von dem materiellen und dem emotionalen Schatz.

Impressum